Häufig gestellte Fragen

Was ist die Dosierung von Allimed®?

Abhängig von den Symptomen und dem Grund für die Einnahme, können wir Ihnen Empfehlungen in Bezug auf die Dosierung geben.

Sie können uns dazu unverbindlich kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn Ihr Therapeut, Facharzt oder behandelnder Arzt eine Dosierung empfiehlt, ist es anzuraten dieser Empfehlung zu folgen.

 

 

Was sind die Nebenwirkungen von Allisure®Allicin?

Es können allergische Reaktionen in Form von Bläschen auf der Haut (gänsehautartig) und Juckreiz auftreten. Es ist ratsam, die Einnahme von Allicin in diesem Fall zu stoppen und abzuwarten, bis die Symptome verschwunden sind und dann die Dosierung eventuell wieder langsam zu erhöhen.

Wenn die allergische Reaktion zurückkehrt, stoppen Sie die Einnahme des Nahrungsmittels wieder.

Wie muss ich Allisure®Allicin Produkte aufbewahren?

Kühl und trocken lagern, ggf. im Kühlschrank.

Was ist der Unterschied zwischen Allimed®, Allimax® en AllicinMax™ ?

Unterschiede:

Pro kapsel:

AllicinMax™ 180mg Allisure®Allicin Pulver

Allimax™: 180 mg Allisure®Allicin Pulver

Allimed®: 450 mg Allisure®Allicin Pulver

Vorsicht! Allimax™-Kapseln mit Allisure®Allicinpulver wurden in einigen Ländern durch AllicinMax™ ersetzt.

 

 

Kann Allisure®Allicin gleichzeitig mit regulären Medikamenten eingenommen werden?

Es sei denn Ihr Arzt hat ihnen ausdrücklich davon abgeraten, kann Allicin gleichzeitig mit regulären Medikamenten eingenommen werden.

Bestehen Kontraindikationen?

Allisure®Allicin hat keine Kontraindikationen.

Wenn Sie Blutverdünner/ Gerinnungshemmer verwenden, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, falls Sie Allicin einnehmen möchten. Personen, die sich einer Operation unterziehen müssen, sollten den behandelnden Arzt über die Anwendung von Allicin informieren.

Werde ich von Allisure®Allicin Kapseln nach Knoblauch riechen?

Sie werden durch die Einnahme der Kapseln nicht nach Knoblauch riechen.